Suche
Get RSS Posts / Comments

Philip Simon am 18.04.2015 in der Stadthalle Kamp-Lintfort

Posted by Kalikult on November 28, 2014

Ende der Schonzeit
-Die neue spezielle holländische Sichtweise auf unser schönes Deutschland-

kalikultDas erste mal kommt der Kabarettist und Moderator mit seinem preisgekrönten Programm nach Kamp-Lintfort.
Und er wird musikalisch begleitet von der Sängerin Ava Maude, die auch alle Songs des Programms komponiert hat.

Philip Simon geht auf die Jagd nach dem Wahnsinn des Lebens und stellt sich die Frage: Wie verrückt ist wahnsinnig?
So absurd es auch sein mag, so befreiend ist seine Freude an der Sinnlosigkeit politischer Debatten,
der Sinnlosigkeit tagtäglicher Handlungen. Ganz zu schweigen von der Sinnlosigkeit des Seins.
Und so nimmt der Hobbyphilosoph und Lebemensch sein Publikum an die Hand und führt es durch seine Welt der verrückten,
lustigen, stillen und auch traurigen Momente.

Auszug einiger Kommentare von Zuschauern:

Die neue spezielle holländische Sichtweise auf unser schönes Deutschland. Eine frische für das deutsche Kabarett! Wunderbare Mischung der Themen mit einer herrlich philosophischen Note. Dazu noch Live Musik !

Noch nie einen so genialen Künstler gesehen. Phillip Simon bringt von Anfang an einen Kracher nach dem anderen; schockiert zwischendurch mit alltäglichen, offensichtlichsten Wahrheiten, die aber wieder ins Gedächtnis gerufen werden müssen; und wenn man emphatisch sich für unsere Gesellschaft absolut fremdschämt, haut er den nächsten Brüller raus. Wir hatten Magenschmerzen vor Lachen gehabt und wurden sogleich emotional berührt und wiedermals zum Nachdenken gebracht. Der genialste Kabarettist ever!!!

Karten gibt es hier "

Comments are closed.